SNOOP blickt zurück auf 2013

by

Und das Fazit unseres verspielten Erdferkels: Eigentlich eine ganz passable Bilanz für eine neue Website, in die jede Menge Herzblut fließt, für die das Werbebudget allerdings aus knappen 0,00 Euro besteht.

Jahresrückblick SNOOP in a box gameazine

Besonders in den Bereichen Manga und Simulation zeigten unsere Leser in diesem Jahr starkes Interessiert und die Liebe zu Pokemon und Sonic scheint nach wie vor ungebrochen. Ein Themenbereich, den wir also im neuen Jahr verstärkt beachten werden. 15.000 mal wurde unser Magazin 2013 insgesamt besucht. Packt man alle diese Leute in die Konzerthalle des Opernhauses Sydney, dann würde das etwa 6 ausverkauften Aufführungen entsprechen. Ein Online-Start, mit dem man also recht zufrieden sein kann.

Dafür haben wir auch ganz schön gearbeitet: In 2013 gab es 356 neue Beiträge aus fast allen Bereichen der Gameskultur. Das SNOOP-Archiv wuchs damit auf 427 redaktionelle Beiträge. Eine Bilanz, die wir auch 2014 aufrecht erhalten oder sogar übertreffen wollen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden durch WP-SpamShield für Wordpress geschützt